Einsparungen Energieverbrauch


… durch Vertragsoptimierung:

Als Ihr Energiemakler habe ich exklusiven Zugriff auf sehr gute Tarife und kann bei Großabnehmern auch Kontrakte direkt aushandeln – für Strom und Gas. Bei der Senkung der Kosten können Sie dauerhaft 5–15% sparen! 

Procedere:

  1. Sie senden mir per Fax oder Email Ihre letzte Strom- und/oder Gasabrechnung.
  2. Ich suche die für Sie besten Angebote heraus und stelle sie Ihnen vor.
  3. Wir schließen einen Maklervertrag ab.
  4. Ich realisiere Ihre Umstellung des Versorgers.
  5. In der Folge halte ich für Sie den Markt sowie Ihre etwaige Kündigungsfrist im Blick.
  6. Bei einem neuen passenden Angebot melde ich mich automatisch wieder bei Ihnen.


Sie sehen – Sie sind die Jagd nach dem besten Strom- bzw. Gas-Tarif ein für alle mal los!

… durch Energieeffizienz-Beratung:

In diesem Bereich arbeite ich mit einem Ingenieurbüro aus Baden-Württemberg zusammen. Dieses Büro ist zugelassener bzw. gelisteter Energieberater für die BAFA-Energieberatung im Mittelstand und es ist gleichzeitig dafür zugelassen. die Förderungsanträge für die KfW komplett vorzubereiten. Referenzkunden können jederzeit benannt werden.


Es werden Energieaudits nach DIN EN ISO 16247-1- KMU und Nicht-KMU erstellt. 

Antragsberechtigt sind kleine und mittlere Unternehmen (KMUs) der gewerblichen Wirtschaft und des sonstigen Dienstleistungsgewerbes sowie Angehörige der Freien Berufe mit Sitz und Geschäftsbetrieb in Deutschland, die weniger als 250 Personen beschäftigen und einen Jahresumsatz von nicht mehr als 50 Millionen Euro oder eine Jahresbilanzsumme von nicht mehr als 43 Millionen Euro haben.

Nicht antragsberechtigt sind Unternehmen, denen eine Entlastung im Rahmen des Spitzenausgleichs (§ 10 Stromsteuergesetz und § 55 Energiesteuergesetz) gewährt wurde, sowie Unternehmen, die im laufenden oder im vergangenen Kalenderjahr einen Antrag nach den §§ 63 ff. EEG (Besondere Ausgleichregelung) gestellt haben.

Für Unternehmen mit jährlichen Energiekosten über 10.000 Euro beträgt die Zuwendung 80% der förderfähigen Beratungskosten einschließlich einer eventuell in Anspruch genommenen Umsetzungsberatung, jedoch maximal 8.000 Euro. Der Eigenanteil beträgt somit 2.000 Euro.


Diese geförderten Energieberatungen sind hochwertige Energieaudits im Sinne der EUEnergieeffizienzrichtlinie.

 

Das Plus: Einsparungen durch LED-Lichttechnik

Durch den Einsatz von LEDs können Sie als Unternehmen Ihre Energiekosten drastisch senken.

Gerne besuche ich Sie, notiere mir Anzahl und Größe der Leuchtmittel, die ersetzbar sind, und mache Ihnen ein individuelles Angebot. Sie werden überrascht sein! Dabei arbeite ich bewusst mit einem deutschen LED-Hersteller zusammen.

Mehr dazu auch unter Technische Innovationen.